SchülerInnen gestalten eine lateinische Fabel als Comic.

Die Fabel in deutscher Übersetzung:

 

"Die Maus und die Katze"

Einmal fiel eine Maus in ein Fass mit Wein oder Bier. Ein Kater, der vorüberging, hörte die Maus jämmerlich piepsen, weil sie nicht mehr heraus konnte. Und so sagte der Kater:
"Warum schreist du?" Die Maus antwortete: "Weil ich nicht mehr heraus kann!" Der Kater sagte: "Was willst du mir geben, wenn ich dich herausziehe?" Die Maus antwortete: "Was auch immer du forderst." Und der Kater fragte: "Wenn ich dich diesmal befreie, wirst du zu mir kommen, wenn ich dich rufe?" Und die Maus sagte: "Ich verspreche dir dies hoch und heilig." Der Kater sagte: "Schwöre mir!" Und die Maus schwor. Der Kater zog die Maus heraus und ließ sie gehen. Einmal verspürte der Kater Hunger und kam zum Loch der Maus und befahl der Maus, dass sie herauskommen solle. Die Maus sagte: "Das werde ich nicht tun." Der Kater sagte zornig: "Hast du nicht geschworen?" Dann antwortete die Maus: "Bruder, ich war betrunken, als ich schwor!"

 


Charlotte Kotta, 7A 


Katharina Adam, 7A