Unverbindliche Übung Basketball

 

Die Sportart aus den USA gehört am Parhamerplatz zu den Kernsportarten im Bewegungs- und Sportunterricht und wird deshalb auch außerhalb des verpflichtenden Unterrichts angeboten. In den unverbindlichen Übungen haben die Schüler/innen aller Schulstufen die Möglichkeit Basketball zu spielen. Egal ob die Interessen beim Erlernen der Basketball-Basics liegen  oder die Varianten und Strategien des Zielspiels zum Training bewegen: Mit strukturierten und aufeinander aufbauenden Spiel- und Übungsformen  hat jede/r Schüler/in die Chance sich weiterzuentwickeln. Für Schülerinnen des Sportzweigs gibt es zusätzlich das Angebot für die praktische Matura-Vorprüfung zu üben.

Die Ballsportübung Basketball ist je nach Können und Alter in zwei Gruppen geteilt.  Die Einheiten wechseln ab, das heißt jede Gruppe hat eine Woche einstündig eine Spielestunde und die nächste eine zweistündige Trainingseinheit.

Während des Schuljahres nehmen die Schüler/innen seit vielen Jahren erfolgreich an der Schülerliga Meisterschaft teil. 

Vor Weihnachten und zum Schulschluss finden im Zuge der Übung die Mixed Turniere statt. Die Teams werden gelost und so haben alle Basketballbegeisterten unserer Schule einmal die Gelegenheit  gemeinsam zu spielen, egal ob Bursch oder Mädchen bzw. Unter- oder Oberstufe. Vor allem die kleinen Spieler/innen finden es toll mit den Schüler/innen der Oberstufe spielen zu dürfen.  Auch Freundschaftsspiele gegen das Gymnasium der Geblergasse erfreuen sich immer großer Beliebtheit bei den Unterstufenspieler/innen.