Sportrealgymnasium

Einziges Sportrealgymnasium für Mädchen in Wien!

Wir bieten eine umfassende sportliche Gesamtausbildung im praktischen und theoretischen Bereich für alle sportlich begabten Mädchen an.

Im Sinne eines zunehmenden Gesundheitsbewusstseins in der Bevölkerung kommt der sinnvollen sportlichen Betätigung und darüber hinaus einer vernünftigen, ausgewogenen Ernährung und Lebensführung überhaupt eine immer größere Bedeutung zu, wobei der Einzelne in einem immer höheren Ausmaß auch bereit ist für sich selbst  Verantwortung zu übernehmen. Neben der praktischen Ausbildung sollen daher ab der 5. Klasse im Fach „Sportkunde“ die biologische, psychischen und physikalischen Voraussetzungen ebenso beleuchtet werden wie historische Themen und periphere Aspekte des Kulturphänomens Sport (Probleme des Leistungssports, kommerzielle, politische, gesundheitliche Aspekte usw.).

Wir gehen dabei von der in den Sportwissenschaften erarbeiteten Theorie des „Transfers von Eigenschaften“ aus. Eigenschaften, die man im Sport erwirbt, bzw. verstärkt, werden auch in anderen Lebensbereichen und Situationen wirksam. Das betrifft insbesondere auch soziale Eigenschaften.

So sind die Fähigkeit zur Integration und Kommunikation, der Begriff von Fairness und Teamarbeit, die richtige Selbsteinschätzung, die Bewältigung von Stress und extremen Situationen, die sichere Selbstdarstellung usw. Qualitäten, die im täglichen Leben ebenso benötigt werden.

 

Kontaktperson: Fachkoordinatorin Mag. Karin Auer-Kober



Wettkämpfe

  • Akrokids
  • Coca Cola Run
  • Nestlelauf
  • Turn 10

Besondere Angebote der Schule

  • Unverbindliche Übungen: Floorball, Fußball, Gerätturnen, Tanz, Volleyball, Basketball, Klettern, Handball, Leichtathletik, ....
  • Pausenturnen
  • Bewegungszeiten im Tagesschulheim

Stundentafel des Sportunterrichts

                     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klasse

BSP

GT

SPI

LA

GYM

SCH

Summe

 

 

 

1

1

2

1

1

1

1

7

 

 

 

2

1

2

1

1

1

1

7

 

 

 

3

2

2

1

1

1

1

8

 

 

 

4

1

2

1

1

1

1

7

 

 

 

5

1

2

1

1

1

1

7

 

 

 

Summe

6

10

5

5

5

5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klasse

BSP +

3 aus diesen 5 zur Wahl

Summe

 

 

 

METH

GT

SPI

LA

GYM

SCH

 

 

 

6

1

2

2

2

2

2

7

 

 

 

7

1

2

2

2

2

2

7

 

 

 

Summe

2

4

4

4

4

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Klasse

TE

Vorbereitung BAFl Wien (Schmelz)

SCH

Summe

 

 

 

GT

SPI

LA

GYM

Massage

 

 

 

8

2

2

1

5

 

 

 

Summe

2

2

1

 

 

 

 

               

 

 

 

         

Gesamt:

55

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Legende

             

 

 

 

GT

Gerätturnen

 

 

 

LA

Leichtathletik

 

 

 

SPI

Spiele

 

 

 

GYM

Gymnastik

 

 

 

SCH

Schwimmen

 

 

 

BSP

Bewegung u. Sport allgemein - motorische Grundausbildung

 

 

 

METH

Methodik - Erarbeitung von Lehrauftritten

 

 

 

TE

Tennis

 

 

Vorber.

GT, SPI, LA u. GYM unter Berücksichtigung der Kriterien

 

 

 

 

für die Aufnahme an der BAFL Wien (Auf der Schmelz)

 

 
                     

 


Aufnahmekriterien

Eignungstest:
Bedingung für eine Anmeldung im Sportrealgymnasium ist ein postiv absolvierter Eignungstest. Die Aufnahmekriterien finden Sie unten stehend.

Unbedingt erforderlich:
ärztliche Untersuchung und Labortest

Kosten:
ein geringer Kostenbeitrag /Jahr

Pädagogischer Schwerpunkt für alle Typen:
Klassenvorstandsstunde in der 1. Klasse, Begrüßungswoche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahmekriterien 1. Klasse


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahmekriterien 2. Klasse


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahmekriterien 3. und 4. Klasse


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aufnahmekriterien 5. Klasse


Anmeldeformular für den Eignungstest 2017




Vorprüfung zur Reifeprüfung - Sport

Beurteilungskriterien - Gerätturnen







Häufige Fragen zum Sportrealgymnasium

Häufige Fragen


Informationen zum Sportgymnasium

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SpRg Allgemeine Information