SchülerInnenbeihilfe

Diverse Informationen, Downloads für Beihilfen und Förderungen für Schulveranstaltungen, die mehr als 4 Tage dauern,

 

  • Schul- und Heimbeihilfe (SchülerInnenbeihilfe, Schulbeihilfe, Heimbeihilfe, Fahrtkostenbeihilfe, Besondere Schulbeihilfe)

 

finden Sie unter ministerium@bmbwf.gv.at.

 

Formulare sind in der Zeit von 8:00 bis 12:00 im Sekretariat der Schule bei Frau Daniela Ullram erhältlich, bzw.  über www.schuelerbeihilfen.at herunzuterladen.

Die Formulare sind auszufüllen, mit den nötigen Beilagen zu versehen und nach Bestätigung durch die Schule dem Stadtschulrat für Wien gemäß der gesetzlich vorgegebenen Frist zu übermitteln.

 

 

Wichtigste Neuerungen durch die Novelle 2013 des SchülerInnenbeihilfengesetzes

Die Beihilfe ist eine soziale Unterstützung für Familien mit geringem Einkommen.

Deshalb ist ein günstiger Schulerfolg nicht länger Voraussetzung für die Gewährung von SchülerInnenbeihilfen und hat auch keinen Einfluss mehr auf die Höhe der Beihilfe.

Das heißt, dass sowohl der Notendurchschnitt als auch eine Schulstufenwiederholung für einen Anspruch unerheblich sind. Das gilt natürlich auch für den ausgezeichneten Schulerfolg, für den es keinen Erhöhungsbetrag mehr geben wird.

Die Altersgrenze für Selbsterhalterinnen und Selbsterhalter wurde von 30 auf 35 angehoben. Die Grenze für die Ausnahmefälle (lange Jahre Berufstätigkeit bzw. Kindererziehung) wurde von 35 auf 40 Jahre angehoben.