28.4.2011: Am Beispiel von Ruedi Häusermanns Inszenierung "Gang zum Patentamt" gaben Festwochen-MitarbeiterInnen verschiedener Abteilungen den Oberstufen-Klassen im Festsaal einen Einblick in Organisationsstruktur, Aufgaben und Ziele der Wiener Festwochen und präsentierten die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche des Festivals. Die SchülerInnen konnten - nach ihrem Interesse - eine von vier Touren wählen: "Dramaturgie, Produktion und Technik"; "Marketing und jugendFREI"; "Vertragsabteilung, Buchhaltung & Reisen";"Presseabteilung, Kartenbüro & Service".

Ausstellungseröffnung „Wie kommt eine Produktion zu den Festwochen?“ Foto: Yasamin Nikseresht


12.5.2011: SchülerInnen der 6. Klassen nahmen an der Generalprobe der Festwochen – Eröffnung am Rathausplatz teil.

Ausstellung „Wie kommt eine Produktion zu den Festwochen?“ – geführte Tour am 28.4.2011; Foto: Yasamin Nikseresht


27. 5. 2011: Für 19 SchülerInnen der Klasse 5b begleitet von Mag. Schopper und Mag. Hofstadler fand im Theater Akzent ein Inszenierungs-vorbereitender-Workshop „Gang zum Patentamt“ statt. Am Abend dann der Vorstellungsbesuch „Gang zum Patentamt“.

Workshop „Gang zum Patentamt“ am 27.5.2011; Foto: Festwochen jugendFREI


19.12.: Im Festsaal der Schule gab es die Abschlusspräsentation und Vorschau bzw. Programmpräsentation der Festwochen 2012 für SchülerInnen und LehrerInnen.

Programmpräsentation am 19.12.2011; Foto: Festwochen jugendFREI